die Dabaklamm & das Dorfertal

 

 

Das Dorfertal und die Dabaklamm sind vom Kalser Ortsteil Burg aus erreichbar. Lange Zeit war das Dorfertal in das Projekt eines riesigen Stausees einbezogen, der das gesamte Tal überflutet hätte. Das Projekt scheiterte schlussendlich, was blieb, sind zwei wunderschöne Ausflugsziele: das für seine Almhütten und Landwirtschaft bekannte Dorfertal und die wildromantische Dabaklamm am Taleingang.

 

Die Highlights der schmalen Dabaklamm sind nicht nur das tosende Wasser, sondern auch die neu errichtete Aussichtskanzel in der Klamm sowie der Nationalpark-Lehrweg mit seinen sogenannten “Hörbäumen”, wo Stimmen von Sennerinnen, Bauern, Bergführern und Hüttenwirten vom Leben im Dorfertal erzählen und seinen Informationstafeln, welche Ihnen die Geschichte des bezaubernden Tales mit seinen Almen, Zirbenwäldchen und Alpenwiesen näher bringt. Die Aussichtskanzel besteht aus Stahlgittertritten, sodass Sie über dem Abgrund zu schweben scheinen. Der Weg durch die Klamm ist einfach begehbar, allerdings durch die Nässe stellenweise etwas rutschig.